Monthly Archives

April 2012

Taiwan

Abschied von Taipeh

Meine Reise neigt sich dem Ende zu, um 20 Uhr geht der Flieger nach Köln über Hong Kong und München. Nach Packen und sonstigen Vorbereitungen verabredete ich mich wie geplant mit meiner Lomography-Freundin Albee etwa eine halbe Metro-Stunde entfernt…

Japan Taiwan

Tokio – Taipeh

Der letzte Tag in der japanischen Hauptstadt sollte meinen geliebten Kirschblüten gewidmet werden. Und dies ging nirgends besser als in einem der größten Parks Tokios: Shinjuku Gyoen. Der Bahnhof Shinjuku ist übrigens neben Mumbai einer der am stärksten frequentierte…

Japan

Tokio Tagesausflug: Kamakura

Aus den möglichen Tagesausflügen Nikko, Kamakura und Mt. Fuji wurde Kamakura. Der große Buddha hatte es mir angetan, zudem lag es in der Nähe des Strands und es war die am besten erreichbare Tagestour, etwa 50 km entfernt von…

Japan

Tokio: Asakusa

Noch knapp drei Tage in Japans Hauptstadt und die Entscheidung fällt heute auf einen Kurzausflug nach Asakusa. Der Stadtteil ist bekannt für seinen buddhistischen Tempel namens Sensoji. Leider herrscht wettertechnisch Weltuntergangsstimmung- es ist dunkel und regnerisch. Ein grauer, nasser…

Japan

Tokio: Akihabara und Ginza

Bei French-Toast, Kaffee und Orangensaft habe ich glücklicher Weise etliche Tokio-Reiseführer in einem Regal meines Hotels entdeckt – die letzten 3 1/2 Tage wollen mit Aktivitäten gefüllt werden. Für den heutigen Tag habe ich mir die beiden relativ nahe…

Japan

Tokio: Ueno, Shibuya, Harajuku & Omote Sando

Auch in Japan werde ich nicht mehr zum Frühaufsteher, aber das stört ja niemanden. Da ich unplanmäßig nach Tokio geflogen bin und keinen Reiseführer habe, weiß ich noch gar nichts über Sehenswertes und die guten Viertel. Dank Internet konnte ich…

Japan

Taipeh – Tokio

Konnichi ha! Um halb zwei mittags ging mein Flieger nach Tokio mit Ana Nippon Air (übrigens eine gute Fluglinie, Member der Star Alliance). Die knapp drei Stunden vergingen buchstäblich wie im Flug und schon stand ich wieder in Ordnung und…

Taiwan

Taipeh 101 und Schwarzwälder Kirschtorte

Wenigstens das üppige Frühstück ließ meine Laune kurzfristig steigen. Der Rest des Vormittages ging für Recherche und Buchungen drauf. Sofern ich nicht in Taiwan bleiben möchte, gibt es nur die Möglichkeit, auf Hong Kong oder Japan auszuweichen. Früher zurückfliegen…

Taiwan

Busan – Taipeh

Zur unmenschlichen Zeit um 7.30 Uhr stand ich nach wenigen Gehminuten am nahe gelegenen Paradise Hotel, von dem alle 20 Minuten für 6.000 WON ein Bus zum Flughafen fährt. Die 1 1/2-stündige Fahrt ging offensichtlich durch ganz Busan und…

Südkorea

Kirschblüten-Freude in Busan

Wer hätte das gedacht… heute war es frühlingshaft, sonnig und relativ warm. Am Nachmittag ging es zum Tempel Haedong Yonggungsa an der Küste nordöstlich von Busan. Da das Taxifahren hier günstig ist, habe ich mir diesen Luxus gegönnt und mich…

Shopping Südkorea

Größenwahn in Busan

Nach elf Reisetagen bin ich ungewöhnlicher Weise immer noch nicht im richtigen Zeitrhythmus… mein Tag beginnt mittags und endet spät nachts. Heute wird’s mondän! Ich hätte es nicht geglaubt, wenn ich es nicht mit eigenen Augen gesehen hätte: In…

Südkorea

Seoul – Busan

Aus dem gestrigen Regen wurde heute Schnee… und das im April?! Höchste Zeit, abzureisen: von der größten in die zweitgrößte Stadt Südkoreas im Süden, Busan.  Kurz vor eins kam ich an der Seoul Station an und erhielt am Schalter…

Südkorea

Dunkle Wolken über Seoul

Mein letzter Tag in Seoul. Zur Feier des Tages gibt’s richtig schlechtes Wetter. Aber nicht nur draußen sorgen dunkle Wolken und Regen für trübe Stimmung. Auch die Tatsache, dass ich aufgrund der starken Verzögerung des Frühlings hier in Südkorea aller…