Citytrips Tschechien

Ein Wochenende in Prag

Prag Wochenende

Warum ich bisher noch nie in Prag gewesen bin, lässt sich eigentlich nicht erklären. Denn jeder, der dort war, kam mit leuchtenden Augen zurück mit der Bemerkung »Diese Stadt ist einfach nur wunderschön!«. Aber nun war es endlich soweit, mich selbst davon überzeugen zu können.

Nach nur etwas mehr als einer Stunde Flug befand ich mich bereits am Flughafen der tschechischen Hauptstadt und nur eine Stunde später saß ich mit meinem ersten Cappuccino am Frühstückstisch meines Hotels. Drei Tage Kultur, Essen und Shopping warteten auf mich…

Kurz nachdem ich das Hotel verließ und die historische Altstadt bei perfektem Sommerwetter betrat, drückte mir ein Mann in einem orangefarbenen Gewand einen Apfel in die Hand und wünschte mir viel Glück. Er und hunderte weitere Männer und Frauen tanzten bei lauten Hare -Krishna-Klängen über das Kopfsteinpflaster der engen Straßen. Angesteckt von der guten Laune begab ich mich auf den belebten Altstadtplatz, der mit Cafés, Straßenkünstlern und Souvenir-Shops perfekt auf erlebnishungrige Reisende abgestimmt ist.

Bild

Prag CitytourBild

Während ich mir im Laufe der Jahre angewöhnt habe, mich in einer Großstadt zuerst einmal einfach treiben zu lassen und alles unverfälscht auf mich wirken zu lassen anstatt mich direkt auf die klassischen Sehenswürdigkeiten des Reiseführers zu stürzen, sind die Eindrücke intensiver geworden. So verlief ich mich planlos in den verwinkelten Seitengassen mit  kleinen Restaurants und Cafés in charmanten Hinterhöfen, probierte das Gebäck mit dem unaussprechlichen Namen Trdelník und landete am Ende auf der berühmten Karlsbrücke, die wiederum die Verbindung zum interessanten Stadtteil Malá Strana herstellt, wo mir neben den vielen Gartenrestaurants mit Blick auf die Moldau und gepflegten Parks das Museum ‚Kampa‘ besonders gut gefiel.

Prag AltstadtBild

Obwohl sich die Innenstadt als sehr modern bezeichnen lässt, kommt man bei einem Spaziergang immer wieder an Stellen, die einen authentischen Eindruck über das frühere, alte Prag vermitteln. Die Stadt wird zu recht als das Weltzentrum der Skulpturen bezeichnet, denn sie begegnen einem in moderner und historischer Form nahezu an jeder Ecke, auf jeder Straße und an jedem Platz und es würde mich nicht wundern, wenn sich der ein oder andere Reisende unterwegs seltsam beobachtet fühlt.

Prag Altstadt Kafka

Bild

Bild

Bild

prag4_740bPrag

Prag Essen
prag6_740b

Nach drei Tagen in dieser schönen Stadt musste ich feststellen: Die Zeit war viel zu kurz, um Prag richtig kennenzulernen! Die vielen unterschiedlichen Bereiche – Kunst, Kultur, Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Essen, Shoppen und Natur sind in der kurzen Zeit gar nicht so leicht unter einen Hut zu bringen. Allein mit dem Besuch der zahlreichen Paläste, Klöster, Burgen, Museen, Kirchen und Friedhöfe könnte man hier problemlos Wochen verbringen. Vielleicht liegt der Grund für die zahlreichen Besucher dieser Stadt darin, dass viele immer wieder hierher kommen, um etwas Neues von Prag kennenlernen zu können.

Bild

Prag MuseumPrag Synagoge

Bild

 

 

 Meine Unterkunft

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Design-Hotel Barceló Old Town Prag hat mich eingeladen, diese wunderschöne Stadt kennenzulernen. Vielen Dank für diesen sehr angenehmen Aufenthalt!

Dir könnte auch gefallen

28 Kommentare

  • Antworten
    Tanja
    23. August 2015 um 7:21

    Hallo Ute,
    das sind ja wunderschöne Aufnahmen. Vor allem die Lokale wecken total Lust, da direkt einzukehren.
    Mein letztes Mal Prag war mit 19 auf Abifahrt. Entsprechend sind auch die Erinnerungen. Ich will unbedingt noch mal irgendwann hin, zumal es ja auch eigentlich gar nicht so weit weg ist.
    Danke für den Reminder. Die Stadt wandert gleich wieder höher auf meiner Bucket Liste.
    Viele Grüße
    Tanja

    • Antworten
      Ute
      24. August 2015 um 1:52

      Hi Tanja,
      vielen Dank! Ich bin auch wirklich froh, endlich einmal dort gewesen zu sein, denn die Klassenfahrt nach Prag fiel bei mir damals aus… Freue mich auch schon auf das nächste Mal, wo ich dann gerne noch ein paar Ausflüge machen würde.
      Liebe Grüße und bis bald!
      Ute

  • Antworten
    Mathias von UNDERWAYGS
    24. August 2015 um 2:17

    Wow, geniale Fotos, Ute! Prag ist wirklich eine wunderschöne Stadt, ich würde auch jederzeit wieder hin reisen.
    Viele Grüße
    Mathias – underwaygs.com

    • Antworten
      Ute
      24. August 2015 um 4:08

      Hi Mathias, vielen lieben Dank für das schöne Kompliment! Liebe Grüße und bis bald, Ute

  • Antworten
    Sandra
    25. August 2015 um 8:16

    Deine Bilder sind wirklich wunderschön! Da bekomme ich auch direkt Lust auf Prag :)

    • Antworten
      Ute
      25. August 2015 um 10:48

      Hi Sandra, vielen lieben Dank und liebe Grüße! Ute

  • Antworten
    Neni
    26. August 2015 um 8:25

    Ja, Prag hat wirklich sehr viel zu bieten. Ich hoffe ich komme noch einmal zurück, am liebsten im Winter. :)

    • Antworten
      Ute
      27. August 2015 um 1:47

      Hallo liebe Neni,
      das kann ich mir auch sehr gut vorstellen!! Es gibt ja dort noch viel zu sehen :)
      Liebe Grüße und bis bald
      Ute

  • Antworten
    Rike
    26. August 2015 um 13:01

    Hi Ute!
    Wunderschöne Fotos! Die haben mich in Gedanken auch gleich wieder nach Prag geführt… Vielen Dank dafür. Und auch für die Erinnerung an das Gepäck, der Unaussprechbarkeit wegen hieß es bei uns „Trödelnich“ oder wahlweise „Trollollo“ :-)
    Grüße aus Schweden!
    Rike

    • Antworten
      Ute
      27. August 2015 um 1:50

      Hey Rike, gute Idee, sich einen anderen Namen zu überlegen statt des Zungenbrechers :) Viele liebe Grüße nach Schweden! Ute

  • Antworten
    Sabine
    28. August 2015 um 6:37

    Hallo Ute,
    ich lese seit einiger Zeit mit großem Interesse Deinen Blog und finde es sehr beneidenswert mit welchem Enthusiasmus und Freude Du dein neues Leben gestaltest. Großes Lob!
    Nun zu Prag. Es ist wohl der ausgewogene Mix aus Historisch und Modern der Prag zu einem besonderen Ziel macht. Vielleicht auch das teils unbekannte osteuropäische Flair. Es ist eben nicht Paris, London oder Barcelona die normalerweise bei den meisten Leuten auf der Städtereise-Wunschliste ganz oben stehen, aber genau deshalb ist Prag so schön. Auch in den abgelegendsten Ecken gibt so viel zu entdecken. Ich finde genauso wie Du, dass wer einmal dort gewesen ist, möchte auch wieder nach Prag fahren.
    Aber wenn Du schon einmal auf der Ecke bist, komm doch einfach einmal nach Dresden. Hier gibt es ebenfalls viele schöne, interessante und geheimnisvolle Ecken zu erkunden.
    Viele liebe Grüße aus Dresden von Sabine

    • Antworten
      Ute
      30. August 2015 um 4:33

      Hey Sabine,
      vielen Dank für deine schöne Ergänzung zu Prag! Ich würde wahnsinnig gerne nochmals im Winter (bei Schnee) dorthin und hoffe, dass sich das bald einmal umsetzen lässt. Dresden ist dann hoffentlich gleich mit dabei! Wünsche dir noch einen schönen Sonntag, viele Grüße
      Ute

  • Antworten
    Dinah
    1. September 2015 um 5:36

    Oh, ich liebe Prag. *-* So eine wunderschöne Stadt. Mein nächster Urlaub wird ins Tennishotel Österreich gehen, weil das neben Städtetouren meine zweite große Leidenschaft ist – aber nach Prag muss ich auch unbedingt mal wieder, fällt mir da ein. :)

    • Antworten
      Ute
      16. September 2015 um 18:31

      Hi Dinah, na dann viel Spaß und Grüße nach Österreich! Ute

  • Antworten
    Bianca
    2. September 2015 um 4:40

    Prag ist so eine wunderschöne Stadt. Ich stehe auf Städtetrips übers Wochenende. ;) Aber bald stelle ich mich einer ganz neuen Herausforerung: Campingplätze Südtirol checken. Mein Mann hat sich so lange Wellness und Bummeln angetan, dass ich jetzt mal einen Schritt auf seine Bedürfnisse zugehen muss. *g*

    • Antworten
      Ute
      16. September 2015 um 18:29

      Hallo liebe Bianca,
      ich mag wie du Städtetrips, Campen und Südtirol! Hatte dort eine wunderschöne Zeit und würde auch gerne einmal mit dem Camper dorthin. Hoffentlich nächstes Jahr!
      Viele liebe Grüße
      Ute

  • Antworten
    André
    14. September 2015 um 20:11

    Prag ist wunderschön und ich muss unbedingt wieder mal hin. Wäre sicher auch einer meiner Wahlstädte zum Leben.
    Grüße

    • Antworten
      Ute
      16. September 2015 um 18:31

      Hi André,
      wow, das ist mal ein Statement! Ich mag den Charme Osteuropas, bin aber nicht sicher, ob ich dort dauerhaft leben könnte. Aber vielleicht kenne ich noch zu wenig von Tschechien und das sollte dringend nachgeholt werden :)
      Viele Grüße, Ute

  • Antworten
    Joseph Rais
    24. Oktober 2015 um 13:44

    Hallo, liebe Ute. Ich bin soo glücklich, weil du liebst Prag. Aber Prag und ganz Tschechien ist nicht East!!!! Wir Tschechen sind mentalitet sehr änhlich Österreichen, nicht Russian oder Ukraine!
    Böhmen und Mähren war in Österreich-Ungarn. :-)
    Ich hasse termin „east“ für Tschechien. Danke :-)

    • Antworten
      Ute
      24. Oktober 2015 um 18:20

      Hallo Joseph, tut mir leid, dass es dir nicht gefällt, dass ich Prag bzw. Tschechien zu Osteuropa zähle – aber so ist es nun mal. Zum anderen finde ich da auch überhaupt nichts Schlimmes dran – ganz im Gegenteil!

      • Antworten
        Joseph Rais
        28. Oktober 2015 um 17:10

        Ich weiß, dass jstr nicht böse gemeint. Nur tschechischen Länder waren immer in den Westen der heutigen Tschechischen Republik war Teil des „Heiligen Römischen Reiches“ nach dem Kaiserreich Österreich und Österreich-Ungarn. Ich verstehe, dass wir falsch vierzig Jahre lang gehörte fo des Ostblocks sind, aber der ehemalige Ost-Deutschland als auch. Die Tschechen haben eine sehr ähnliche Mentalität der Österreicher. Dies bedeutet nicht, dass in diesem Land eine slawische Sprache, die wir mögen die Russen zu sprechen. Die Russen sind sehr ganz andere Mentalität. In der Tschechischen Republik jeder zweite und das dritte hat einen deutschen Nachnamen. Ich habe auch die ursprünglich deutschen Großeltern. Boyfriend von mir kommt aus Österreich. Das einzige, was, was ist der große Unterschied zwischen uns ist nicht die Sprache. Ich bin nur traurig, dass einige Leute sind, was sie über CR Osten sagen, für uns ist es nicht geeignet. Prag ist grundlegend, als Wien. Alles in bester Ordnung. Ich bin manchmal einfach nur traurig. :-)
        And you must visit auch „Český Krumlov “ sehr schön kleine Stadt ^^ :-) Gruss Joseph Rais :-) (und ich bin aus Pilsen

  • Antworten
    Christoph
    5. Dezember 2015 um 12:41

    Hallo Ute,
    ein schöner Bericht! Ich stimme völlig zu, dass ein paar Tage zu wenig sind. Selbst nach ein paar Jahren hier hat man noch nicht alles gesehen (wie etwa alte Cafés, die kein Schild am Haus haben und wo man wissen muss wo man klingeln muss, damit man eingelassen wird) und entdeckt neue Aspekte. Hinzu kommt auch, dass sich momentan sehr viel entwickelt und jeder Reiseführer mit seinen „Geheimtipps“ nach ein paar Jahren bereits veraltet ist.
    Nach meiner Ansicht ist es auch wichtig, Tschechisch zu sprechen – was man natürlich nicht von allen Reisenden erwarten kann, aber sehr viel wird eben nur in der Landessprache kommuniziert. Das ist natürlich nicht nur hier so.

    • Antworten
      BRAVEBIRD
      6. Dezember 2015 um 15:44

      Hallo Christoph, vielen Dank für deine Eindrücke und Ergänzungen! LG Ute

  • Antworten
    Sabine
    30. Januar 2016 um 11:39

    Hallo Ute,
    wir waren auch „nur“ über’s Wochenende in Prag, und ich muss dir zustimmen, das ist viel zu kurz für diese wunderbare Stadt! Auch wir haben uns durch die Stadt treiben lassen und haben die Eindrücke viel bewußter wahrgenommen. Sonst ist man immer viel zu sehr damit beschäftigt, die Straßenkarten zu lesen und die nächsten Sehenwürdigkeiten zu finden.
    An Sehenswürdigkeiten mangelt es Prag nun wirklich nicht! Welche davon mir perönlich am besten gefallen haben und welche Insidertipps ich mitgebracht haben, kannst du hier nachlesen: http://reisespatz.de/prag-tipps/ Vielleicht hast du ja mal Lust vorbeizuschauen.
    LG, Sabine

  • Antworten
    Joachim
    10. Mai 2016 um 20:37

    Prag ist auf jeden Fall immer eine Reise wert. Mitte Mai bietet der Reiseveranstalter eine Busreise zum Bierfestival in Prag. Eine tolle Toir für Männer 😏

  • Antworten
    Mara
    11. Mai 2016 um 12:46

    Hi, ein gelungener Beitrag zu Prag. Prag ist so eine wunderschöne Stadt. Vor allem die historische Altstadt :) Ich muss unbedingt wieder mal hin.

  • Antworten
    Hanna
    2. August 2016 um 16:20

    Deine Bilder zeigen Prag genau so wie es ist – einfach wunderschön! War letzte Woche selbst wieder da und habe es unglaublich genossen. Schöner Beitrag, der mich sofort wieder dorthin versetzt :)

  • Antworten
    Essays Pics
    20. September 2016 um 15:35

    Tolle Bilder, da steckt eine menge Inspiration für mich drin :) Ich blogge im Moment auch über Prag, mache hier derzeit ein Erasmus-Semester. Würde mich freuen, wenn du da mal vorbeischaust! Bis bald, man liest sich bestimmt nochmal.

    Hier der Link: http://www.essays-pics.com

  • Schreibe einen Kommentar