Eingeben und Enter drücken

48 Stunden in Amsterdam

[Ein Gastbeitrag von Ve Wolff | Unbezahlte Werbung] Wie gelingt ein Wochenende in einer der beliebtesten Metropolen Europas, ohne in großen Menschenmengen unterzugehen? Wo finde ich besondere Shops und Cafés jenseits des Mainstreams und wie kann ich bestmöglich nachhaltig übernachten und unterwegs sein? Diese vermeintlich schwierige Kombination ist mir überraschend gut ...
Lesen 48 Stunden in Amsterdam

Reykjavik // no mainstream

Was hat eine Hauptstadt zu bieten, die mehrere tausend Kilometer vom europäischen Festland entfernt irgendwo in der Nähe des nördlichen Polarkreises liegt? Nicht viel, hätte ich gedacht. Hier gibt es keine Ketten à la H&M, Luxus-Designer-Shops oder die bewährten Fast-Food-Läden. Was blieb da also noch übrig auf der isländischen Insel, die ...
Lesen Reykjavik // no mainstream

Antwerpen: Secret City of Style

Wenn sich nun schon alle Designer, Kreativen und Vintage-Stores in dieser belgischen Stadt niedergelassen hatten, wollte ich mir diese heimliche Stil-Metropole auch nicht länger entgehen lassen. Also kurzentschlossen Zug gebucht, am Freitagnachmittag nach der Arbeit am Kölner Hauptbahnhof eingestiegen und nur 2 ½ Stunden später stand ich schon im glamourösen Jahrhundertwende-Bahnhof in Antwerpen. ...
Lesen Antwerpen: Secret City of Style

Vancouver: Gastown und Granville Street

Und täglich grüßt das Murmeltier. Aufwachen zur gleichen frühen Stunde und das Wetter ist wie gehabt schlecht. Es fällt nicht leicht, mich von einer gewissen Frustration freizusprechen. Normalerweise hätte ich bei einer Rundreise schon längst die Flucht ergriffen, aber das Hotel ist bis Samstag fest gebucht und daher brauche ich ...
Lesen Vancouver: Gastown und Granville Street